Aktuelles

02.01.2018

Zu Gast bei Daimler: Klaus Henning hält Keynote beim "Sustainability Dialogue"


Offen, konstruktiv und auch kontrovers diskutierte Prof. Dr.-Ing. Klaus Henning - Senior Advisor unseres Cybernetics Labs - mit Daimler-Vorstand Wilfried Porth und Vertretern von Arbeitgeber- und Arbeitnehmerverbänden zum Thema "New Work - New Opportunities". Anlass war der zehnte "Daimler Sustainability Dialogue" im Mercedes-Benz-Museum Stuttgart. Inhaltlich schloss die Podiumsdiskussion dabei an seine vorangegangene Keynote mit dem Titel "Society 4.0 - Digitization and Artificial Intelligence as Drivers of Social and Organizational Change" sowie den Vortrag von Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut, Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg, zum Thema "Economy & Work 4.0" an.
Im Fokus standen unter anderem ethische Implikationen von Künstlicher Intelligenz und die Veränderung von Arbeitstätigkeiten sowie Geschäftsmodellen als Auswirkung der Entwicklungen im Rahmen von Industrie 4.0. Insbesondere Fragen nach einer Rechtsform für KI und der Demokratisierung von Maschinen stießen beim Publikum auf großes Interesse. Die Abendveranstaltung bildete den Auftakt zur anschließenden Hauptveranstaltung des "Daimler Sustainability Dialogue". Dieser bringt jährlich etwa 150 Mitglieder von nationalen und internationalen Anspruchsgruppen mit Vertretern des Daimler Vorstands und Managements zusammen, um aktuelle Themen kritisch zu reflektieren.
Als Ansprechpartner steht Ihnen Sarah Müller M. Sc. zur Verfügung.