Aktuelles

24.05.2017

Published! - Studie zum Einfluss der Digitalisierung auf Möbelindustrie und Logistikbranche


Nach einjähriger erfolgreicher Zusammenarbeit zwischen der Beratungsgesellschaft Andersch AG und dem Cybernetics Lab IMA/ZLW & IfU freuen wir uns, die Veröffentlichung der neuen Studie "Einfluss der Digitalisierung auf Möbelindustrie und Logistikbranche" anzukündigen. Welche Chancen und Risiken liegen im digitalen Wandel? Wie können Unternehmen von diesem Wandel des Marktumfelds profitieren und ihn dann in erfolgreiche neue Geschäftsmodelle übertragen? Anhand von Big Data-gestützten Analysen sowie umfangreicher Interviews mit Experten aus der Möbelindustrie und Logistikbranche erlaubt die aktuelle Studie eine fundierte, brancheninterne Sicht der 4.0-Entwicklungen.
Die Implementierung neuer 4.0-getriebener Plattformen wird von vielen Marktteilnehmern vorangetrieben. Prozesse lassen sich schneller, flexibler und effizienter abwickeln und verändern die aktuellen Geschäftsmodelle traditioneller Anbieter. Zum momentanen Entwicklungsstand sagt Prof. Stölzle: "4.0 ist angekommen, aber gefühlt gibt es einen Spagat des Reifegrades". Die Studie stellt die aktuellen, disruptiven Markttrends sowie die neuen Perspektiven und Schwerpunkte in der Möbelindustrie und Logistikbranche dar. Darüber hinaus werden erste Ansatzpunkte einer zeitgemäßen Marktstrategie beleuchtet und entsprechende Handlungsoptionen abgeleitet.
Für weitere Informationen wenden Sie sich gerne an Alexia Fenollar Solvay, Ing. Industrial (Cybernetics Lab) oder Dorothee Fritsch (Andersch AG).