Aktuelles

22.02.2017

Kooperationen mit der International Academy zu Robotik und Cyber Physical Systems


Cyber‐physische Systeme, intelligente Roboter und smarte Fabriken ‐ die vierte industrielle Revolution erhebt neue Kompetenzanforderungen: In Zusammenarbeit mit der RWTH International Academy bietet das Cybernetics Lab 2017 den Zertifikatskurs "Cyber‐PhysicalSystems and Intelligent Robotics" an. In einer Kombination ausTheorie und praxisnaher Anwendung lernen Teilnehmende die Potentiale einer digitalisierten und vernetzten Produktion kennen. Aufgrund des modularen Kursaufbaus können sie einem individuellen Kursplan folgen, der ihre Kompetenzen gezielt in selektierten Bereichen stärkt und fördert. Neben dem Basiskurs "Communication in Modern Production Systems" stehen diverse weiterführende Module wie beispielsweise "Integrating, Mining and Analyzing Data for Production Systems" oder "In‐factory Logistics Using Mobile Robots" zur Auswahl. Und wem das nicht genügt, der kann im Rahmen des Expertenmoduls das Gelernte in einem individuellen Anwendungsfall erproben. Ebenso möchte das Cybernetics Lab auch dieses Jahr junge internationale Studierende mit der Summer School "Robotics for Future Industrial Applications" begeistern. In dem dreiwöchigen Kurs erlernen die Studierenden anhand praktischer Anwendungsbeispiele die Vernetzung technischer Systeme und die Nutzung vernetzter Informationen zur Umsetzung komplexer Aufgaben mittels Robotern. In diesem Rahmen werden die Studierenden neben grundlegenden Technologien auch an den Robotern des RoboCup‐Teams Carologistics (Kooperation KBSG und Cybernetics Lab der RWTH Aachen University mit MASKOR der FH Aachen) geschult, mit denen es 2014, 2015 und 2016 den Weltmeistertitel in der RoboCup Logistics League gewinnen konnte. Auf diese Weise erfahren die Studierenden unmittelbar, wie die erlernten Konzepte in zukunftsweisenden Anwendungsfällen eingesetzt werden können.

Interessiert? Nähere Informationen und die Antworten auf Ihre inhaltlichen Fragen gibt Ihnen gerne Prof. Dr.‐Ing.Tobias Meisen. Bei organisatorischen Fragen wenden Sie sich für die Summer School gerne direkt an Dr. Alexandra Pereira Martins und für den Zertifikatskurs an Sonja Kaufmann an der RWTH International Academy.