Aktuelles

26.05.2017

Die Dentalbranche im Umbruch? - Gemeinsame Studie mit der GC International AG


Die Digitalisierung und die damit verbundenen Potentiale neuer Technologien machen vor kaum einer Branche halt. Neue technische Möglichkeiten halten auch Einzug im Dentalbereich und prägen dort den Alltag von produzierenden Unternehmen. Inwiefern sich Produzenten hier im Markt etablieren, wie deren Position im weltweiten Wettbewerb zu bewerten ist und welche zukünftigen Trends sich in der Branche erwarten lassen, wird in Kooperation mit der GC International AG, der Key-Stone Srl, dem Institut für Unternehmenskybernetik e.V. (IfU) und dem Zentrum für Lern- und Wissensmanagements (ZLW) der RWTH Aachen University analysiert. Dabei werden (teil-) standardisierte Umfragen durchgeführt sowie die Wahrnehmung der Händler, Zahnärzte und Endkunden/Patienten in Bezug auf Dentalprodukte und zahntechnische Entwicklungen im internationalen Raum erhoben.
Mit Hilfe von Data Science werden z.B. Tweets und Websites zu diesem Thema untersucht und daraus aktuelle Trends abgeleitet. Die Social Media Beiträge werden zudem hinsichtlich ihrer emotionalen Ausprägungen (positiv oder negativ) untersucht. Neben den Big Data Analysen wird unter Händlern und Zahnärzten eine teilstandardisierte Umfrage durchgeführt, um neben der Sichtweise der Endkunden die Entwicklungen der Branche aus Expertensicht zu erfassen. Ziel der Studie ist es, Trends der Dentalbranche zu identifizieren und Bedarfe sichtbar zu machen.
Weitere Informationen zum Projekt erhalten Sie bei Gesa Horn, M. Sc..